Deutscher Spielepreis

Deutscher Spielepreis

Der Deutsche Spielepreis ist ein Spielepreis für deutschsprachige Brett- und Kartenspiel-Neuheiten. Er wird für das beste Familien- und Erwachsenenspiel und als Deutscher Kinderspielepreis für das beste Kinderspiel des jeweils aktuellen Spielejahrgangs vergeben. Mit dem Wanderpreis Essener Feder wurde bis 2016 das Autorenspiel mit der vorbildlichsten Regel ausgezeichnet.

Im Gegensatz zum Kritikerpreis Spiel des Jahres ist der Deutsche Spiele Preis ein Fachpublikumspreis, bei dem interessierte Einzelspieler, Spielkreise, Händler und Journalisten zur Abstimmung aufgerufen werden. Er trat 1990 an die Stelle des von der Fachzeitschrift Die Pöppel-Revue verliehenen Goldenen Pöppels. Vergeben wird der Deutsche Spielepreis vom Bonner Friedhelm Merz Verlag. Seine Verleihung findet alljährlich am Vorabend der Internationalen Spieltage in Essen statt.

Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden
© Harald Mücke www.spielmaterial.de