Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand 28.03.2016)

Index

  1. Allgemeines
  2. Angebot und Bestellung
  3. Lieferbedingungen
  4. Fälligkeit, Zahlung und Verzug
  5. Eigentumsvorbehalt
  6. Rückgaberecht/Wiederrufsbelehrung
  7. Mängelgewährleistung und Haftung / Beschwerdeverfahren
  8. Datenspeicherung
  9. Urheberrechte
  10. Gerichtsstand

1. Allgemeines

Ihr Vertragspartner für alle Bestellungen im Rahmen dieses Onlineangebotes ist www.spielmaterial.de, vertreten durch Harald Mücke (Einzelunternehmer), Akazienstr. 46, 41239 Mönchengladbach.

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich.

"www.spielmaterial.de" ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

2. Angebot und Bestellung

Unsere Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Der jeweilige online-Katalog verliert mit Erscheinen einer Neuausgabe seine Gültigkeit. Bei offensichtlichen Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website sind wir zum Rücktritt berechtigt.

Unser Angebot ist freibleibend. Alle Preise verstehen sich in Euro inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Mehrwertsteuer wird auf der Rechnung extra ausgewiesen. Sind Sie von uns entsprechend als Nicht-EU Bürger oder als gewerblicher EU-Ausländer registriert, so werden Ihnen die Nettowerte angezeigt.

Hinweise zu den Versandkosten entnehmen Sie bitte den Lieferbedinungen.

Der Bestellvorgang ist im Menüpunkt "Bestellung" nochmals ausführlich beschrieben. Mit dem Anklicken des Buttons "Kaufen" übersenden Sie Ihre Bestellung an uns. Hiermit geben Sie ein rechtsverbindliches Angebot ab. Nach dem Absenden erhalten Sie eine E-Mail, die den Empfang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Der Kaufvertrag kommt damit noch nicht zustande. Es wird nur bestätigt, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben. Der Kaufvertrag kommt erst durch den Versand der Ware nach Eingang Ihrer Bestellung oder eine separate E-Mail "Auftragsbestätigung" zustande.

 

3. Lieferbedingungen

Die Liefer- und Zahlungsbedingungen von "www.spielmaterial.de" sind im Bestellformular als auch in den Infoseiten näher ausgewiesen. Es gibt eine Mindestbestellsumme von 5 €. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19% (Bruttopreise).

Die Lieferung erfolgt grundsätzlich zuzüglich Versandkosten ab Lager. Aufträge werden grundsätzlich nur komplett geliefert (keine Teillieferung). Es bleibt uns jedoch vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Wird vom Kunden eine Teillieferung gewünscht, so behalten wir uns vor, die durch die Teillieferung entstandenen Frachtkosten zu berechnen. Von unseren Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit ortsüblichem Zuschlag berechnet.

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Gefahr geht auf den Besteller über, sobald die Lieferung vom Empfänger entgegengenommen wird, auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen.

Ware, die am Lager ist, kommt am nächsten Werktag zum Versand. Die Lieferzeit beträgt in Deutschland demzufolge 2-3 Tage, EU-weit 4-5 Tage und weltweit 4-7 Tage - Abweichungen in einzelnen Ländern sind aber möglich und entziehen sich unserer Dienstleistung. Unser Shop verfügt über ein Warenwirtschaftssystem, d.h. Sie können nur bestellen, was online präsentiert wird, was also effektiv an Lager ist. Sollte eine Ware aufgrund von Fehlern in der Lagerhaltung nicht vorrätig sein, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung.

Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den o. g. Gründen ist der Käufer berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten.

Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zu Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen. Es sei denn, daß ein gesetzlicher Vertreter der Firma "www.spielmaterial.de" vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat.

Erfolgt die Rücksendung einer Lieferung aufgrund falscher oder unvollständig gemachter Adressangaben durch den Kunden, erfolgt ein erneuter Versand durch www.spielmaterial.de nur dann, wenn der betreffende Kunde seine korrekte Adresse mitteilt und die jeweils gültige Versandkostenpauschale für die angegebene Zieladresse erneut erstattet. Die Versandkostenpauschale ist auch dann in voller Höhe zu erstatten, wenn der Warenwert über der Grenze für versandkostenfreie Lieferungen liegt. Alternativ ist der Kunde berechtigt, eine Erstattung der von ihm ggf. geleisteten Zahlung zu verlangen.

4. Fälligkeit, Zahlung und Verzug

Der Kaufpreis ist im Normalfall sofort, ohne Abzug von Skonto mit Empfang der Ware fällig und innerhalb von 2 Wochen zu zahlen. Alternativ kann www.spielmaterial.de auch Vorkasse oder eine Anzahlung verlangen. Die Ware wird sodann erst nach Zahlungseingang versendet. Lieferungen ins Ausland werden grundsätzlich erst nach Vorkasse versendet. Der Besteller kann den Kaufpreis per Überweisung zahlen. Die entsprechenden Kontodaten finden Sie bei den Lieferbedingungen und auf der Rechnung.

Wir werden Ihnen zu gegebener Zeit eine Zahlungserinnerung an die E-mail-Adresse der Bestellung senden, wenn Sie die Zahlungsfrist nicht einhalten.

Bitte beachten Sie, dass der Zahlungsverzug automatisch und ohne Mahnung eintritt, wenn nach 30 Tagen ab dem Zugang der Sendung bei Ihnen an gerechnet keine Zahlung erfolgt. Der Kunde schuldet www.spielmaterial.de für die Dauer des Verzuges Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem jeweils gültigen Diskontzinssatz der Deutschen Bundesbank. Falls www.spielmaterial.de ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist www.spielmaterial.de berechtigt, diesen geltend zu machen. Grundsätzlich wird eine Mahngebühr von 5 EUR erhoben.

Sollte die Mahnung erfolglos bleiben und keine Reaktion innerhalb von 5 Werktagen erfolgen, so werden wir unsere Forderung an ein Inkassounternehmen weitergeben. Der Kunde hat die hierdurch entstehenden Kosten mit Ausnahme eines ggf. vereinbarten Erfolgshonorars zu tragen.

Solange Zahlungen zu angemahnten Rechnungen ausstehen, werden wir eine neue Bestellung des säumigen Kunden nicht bearbeiten.


5. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von "www.spielmaterial.de".

6. Rückgaberecht / Widerrufsbelehrung

Verbraucher haben das folgende Widerrufsrecht

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Mücke Autorenrechte / www.spielmaterial.de
Inhaber: Harald Mücke
Akazienstr. 46
41239 Mönchengladbach
Telefon: 02166-621226
Fax: 02166-621227
E-Mail: info@spielmaterial.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Laden Sie hier ein Muster-Widerrufsformular runter

 

Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen :

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
  • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.


7. Mängelgewährleistung und Haftung / Beschwerdeverfahren

"www.spielmaterial.de" gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Für die angebotenen Waren bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate, gerechnet ab Gefahrenübergang. Diese Frist ist eine Verjährungsfrist und gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.

Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert.

"www.spielmaterial.de" hat während der Gewährleistungspflicht das Recht auf kostenlose Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig.

Ist www.spielmaterial.de nicht in der Lage zur Nachbesserung oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus, ist der Besteller berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen. www.spielmaterial.de haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet www.spielmaterial.de nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von www.spielmaterial.de ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus § 1, 4 Produkthaftungsgesetz, Ansprüche wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung gemäß § 463, 480 Abs. 2 BGB geltend macht. Gleiches gilt bei anfänglichem Unvermögen oder zu vertretender Unmöglichkeit. Sofern www.spielmaterial.de fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sach- oder Personenschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

Generell gilt : Sollten Sie einmal nicht mit dem Service oder den gelieferten Gegenständen zufrieden sein, bitten wir um direkte Rücksprache, um Probleme zu lösen bzw. Lösungen zu finden. Die Kontaktadressen finden Sie u.a. im Impressum. Sie erreichen uns telefonisch in der Zeit von 8:30 - 16:00 Uhr.

8.Streitschlichtung

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission unterhält eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) , die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

 

9. Datenspeicherung

Näheres zum Datenschutz finden Sie im Rahmen des Impressums und in den Datenschutzbestimmungen.

10. Urheberrechte

Übermittelt der Kunde eigene Motive zu speziell anzufertigenden Spieleteilen, versichert er gegenüber www.spielmaterial.de, daß Texte, Bilder etc. frei von Rechten Dritter sind. Etwaige Urheber-, Persönlichkeits- oder Namensrechtverletzungen gehen in diesem Fall voll zu Lasten des Kunden. Auch versichert der Kunde, daß er durch die Individualisierung der Produkte keine sonstigen Rechte Dritter verletzt.

Der Kunden wird www.spielmterial.de von allen Forderungen freistellen, die wegen der Verletzung von derartigen Rechten Dritter geltend gemacht werden, soweit der Kunde die Verletzung zu vertreten hat. Der Kunde erstattet www.spielmaterial.de hierdurch anfallende Kosten.

11. Gerichtsstand

Gerichtsstand für Gewerbetreibende ist der Sitz von "www.spielmaterial.de" (Mönchengladbach). Für private Verbraucher aus Deutschland gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.