Nacht der Magier (DEU) - gebraucht

Sonderangebot 15,00 € ( Originalpreis 20,00 € )
Auf Lager
Artikel-Nr
used01

Das Dunkelspiel

In besonders dunklen Nächten treffen sich die Magier in einem finsteren Wald, um herauszufinden, wer wohl der mächtigste unter ihnen seí. Dazu haben sie sich einen ganz besonderen Wettbewerb ausgedacht: Wem es zuerst gelingt einen seiner Zauberkessel in den Lichtring unter dem magischen Feuer zu schieben, der soll der beste von ihnen sein.

Licht aus! Spaß an!

Jeder der Magier hat sein eigenes magisches Symbol: den Kreis, den Blitz, den Halbmond oder den Stern. Diese Symbole befinden sich auf den Kesseln und auf den Magierhüten, die die Spieler bewegen. Der Spielplan ist erhöht, so dass Spielteile, die herunterfallen, ein lautes KLACK! von sich geben. Dies ist das magische Zeichen, das dem nächsten Magier mitteilt, dass nun seine Zeit gekommen ist, einen Versuch zu wagen, einen seiner Kessel in den Lichtring zu schieben. Bevor es losgehen kann, müssen alle flourizierenden Gegenstände kurz unter eine Lampe gehalten werden. Sobald Sie nun das Licht ausschalten, leuchten nur diese Gegenstände und geben der Lichtung eine magische Stimmung. In der Mitte der Lichtung flackert ein großes magisches Feuer unter dem sich der Lichtkreis befindet. Um das Feuer herum stehen die Kessel der Zauberer, bereit für die Zauberformeln und Rituale. Jeder der Magier hat drei Kessel, die mit seinem Symbol versehen sind. Dahinter verdecken Bäume die Sicht und ganz außen liegen Holzscheiben, die das Vorankommen erschweren. Der Magier, der an der Reihe ist, schiebt seinen Magierstein von außen auf den erhöhten Spielplan. Er darf solange schieben und schubsen, bis es KLACK! macht. Somit ist der nächste Magier an der Reihe. Der Magier, der nun als erster einen seiner Kessel unter das Feuer in den Lichtring manövrieren kann, gewinnt das Spiel und den Titel des größten Magiers.

Das Schöne an Nacht der Magier ist, dass Erwachsene genauso viel Spaß haben wie Kinder. In der Dunkelheit, die nur durch einige schwache Lichter durchbrochen wird, sind auch die Erwachsenen nicht im Vorteil. In der ersten Phase des Spiels, wenn das Feuer noch nicht zur Seite geschoben wurde und der Lichtkreis nicht zu sehen ist, ist es mitunter nicht leicht seinen Magier weit in die Mitte zu bewegen. Erst wenn mehrere Scheiben vom Spielplan gefallen sind, wird das Spielfeld übersichtlicher und die Chancen stehen dann ganz gut, dass ein Kessel in die Mitte des Rings geschoben wird. Mitunter ist es aber auch der Kessel eines Mitspielers; dies kann im Gedränge mit Kesseln, Bäumen, anderen Magiern und Scheiben schon mal passieren. So trainiert das Spiel unter anderem das Fingerspitzengefühl. Da man die Scheiben nicht sehen kann, kommt es manchmal anders als gedacht und dann darf man sich auch mal ärgern.

den 12 Bäumen und 36 Scheiben kommen noch 12 Kessel und die vier Magierfiguren. Alle diese Spielsteine sind aus Holz und dunkel gefärbt, so dass man nur die leuchtenden Sterne, Halbmonde, Blitze und Kreise sehen kann. Wenn Sie die Magier lange genug unter eine Lampe halten, ist der Schein, den sie abgeben stärker. Der Ring und das Feuer sind aus Plastik, der erhöhte Spielplan aus fester Pappe. Nacht der Magier ist ein rundum gelungenes Spiel. Es bringt einfach Spaß das Licht auszumachen und sich nur vom Schein einiger Figuren leiten zu lassen. Am besten spielt sich das Spiel zu viert, aber auch zu zweit kann man den Magierwettstreit antreten. Das Spiel ist für Kinder ab 7 Jahren konzipiert, aber auch ältere Kinder werden ihren Spaß damit haben. Spielen Sie mit Ihren Kindern dieses vergnüliche, liebevoll gestaltete Spiel und Sie werden sich wundern, welche Herausforderungen es für Sie bereithält. Nacht der Magier erhielt den Deutschen Kinderspielpreis 2006.

Aktuell auf Lager: 1
ACHTUNG! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Erstickungsgefahr, da kleine Teile verschluckt oder eingeatmet werden können.
Mehr Informationen
Gewicht (in kg) 1.000000
Sortiernummer 003300
Lieferzeit 2-3 Werktage nach Zahlung
Material Spiel
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account
© Harald Mücke www.spielmaterial.de