Zurück

Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Exemplarische Bilder. Das letztliche Produkt kann leicht abweichen - bitte lesen Sie den Informationstext zum Artikel.

1835 (DEU/ENG) - leichter Schachteldefekt

Art.-Nr.: HiG019
Lagerbestand: 2

Regulärer Preis: 125,00 €

Special Price 75,00 €

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Werktage nach Zahlung

sofort lieferbar, Lieferzeit 2-3 Werktage nach Zahlung

Das Spiel 1835 ist ein von Michael Meier-Bachl entwickeltes Wirtschaftsspiel, welches die Entwicklung der deutschen Eisenbahngesellschaften von ihrem Beginn im Jahre 1835 mit der Eröffnung der Linie Nürnberg-Fürth bis zur Gründung der Weimarer Republik und der Deutschen Reichsbahn nachbildet. Das Spiel erschien mit Illustrationen von Bernd Brunnhofer[1] 1990 auf deutsch beim Hans im Glück Verlag;

Die Spieler handeln mit Aktien und agieren als Direktoren von Eisenbahngesellschaften. Als solche bauen sie Gleisnetze und erwirtschaften mit Lokomotiven Profit für die Gesellschaft.

Mit der deutschen Variante aus der von Francis G. Tresham begründeten 18XX-Reihe ist eine Besonderheit verbunden, die die Entstehung der preußischen Eisenbahn aus verschiedenen kleineren Aktiengesellschaften modelliert. Dazu wurden in diesem Spiel zusätzlich zu den üblichen Privatbahnen und Aktiengesellschaften noch die vorpreußischen Gesellschaften eingeführt.


Achtung: Nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet.

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen, um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich